Suche
  • KUNST.RAUM.STEGLITZ.
Suche Menü

03.06.2017 – Corton Project

ACHTUNG ZEITÄNDERUNG! Die Veranstaltung fängt um 20:00 Uhr an.

03. Juni, 20.00 Uhr I Musik und Video
Corton Projekt
Cornelia Große (Vocals)
Ton Belowskey (E-Gitarre, Film)

Wer Spaß versteht, weiß auch, was Ernst ist. Das ist das Motto von Corton Project und seinen Machern: Cornelia Große und Ton Belowskey.
Experimentell und dennoch bodenständig, kreativ und vielseitig kommen die beiden daher. Diesmal begeben sie sich auf eine musikalisch-literarische Zeitreise, eine Kult-Tour durch mehrere Jahrzehnte, um ihr jeweiliges, durchaus unterschiedliches Verständnis von „Kult im Wandel“ auf einen Nenner und Ihnen zu Gehör zu bringen.

Cornelia Große: die ehemalige Lehrerin ist hauptberuflich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagment unterwegs. Ihre künstlerischen Ambitionen liegen in den Bereichen Musik und Theater.

Ton Belowskey: der Allrounder mit niederländischen Wurzeln ist künstlerischer Fotograf, Maler, Musiker, Kurzfilm-Macher, also vor allem und alles in allem Künstler.
www.belowskey.com

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

NEU: MITGLIEDER|KÜNSTLER|PORTRAITS

Mit unserer neuen Serie „MITGLIEDER|KÜNSTLER|PORTAITS“ möchten wir die Mitglieder unseres Kunstvereins persönlich vorstellen.
Der Idee von Stephani Bahlecke folgend interviewt und fotografiert Peter Hahn (Mitglied im K.R.S., www.fotoblues.net ) Künstlerinnen, Künstler sowie Kunstfreunde des KUNST.RAUM.STEGLITZ. Die Portraits erscheinen in lockerer vom Vorstand ausgewählter Reihenfolge.
Wir freuen uns über Fragen und Anregungen gerne unter info@kunstraumsteglitz.de

PORTRAITS
Carolina Pretell
Dörte Lützel-Walz

28.04.17 – Ausstellungseröffnung

Der KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. lädt ein:

AUSSTELLUNG KULT IM WANDEL I 29.04. – 24.06.17

Vernissage, 28.04.2017, 18.00 Uhr (parallel zum „gallery weekend“)
Begrüßung: Dörte Lützel-Walz (K.R.S. e.V.), Renate Roginas (Villa Kult)
Einführung: Cornelia Große (K.R.S. e.V.)
Begleitprogramm: Merle Larisa Menke (Hang und Stimme)

Kult: strenggenommen ist Kult als ritualisierte Handlung zur Verehrung der Gottheiten zu verstehen. Heute sprechen wir aber von Kultfilmen, Kultmusik, Kultfigur… Kult, kultisch, kultig…was sagen uns heute diese Begriffe?
Wandel: Bewegung, Veränderung, Zukunft und Vergänglichkeit zugleich. Die Natur, die Gesellschaft, die Individuen: sie alle befinden sich in einem ständigen Wandel.
Kultur schließt den Wandel ein. Mit Kultur geben Menschen Bewährtes weiter. Doch wann wird Kultur zum Kult? Wann wird Selbstwahrnehmung zu allgemeingültiger Ästhetik erhoben?
Nachdem zahlreiche Künstler dem Aufruf des KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. folgten und sich mit diesem Thema auseinandersetzen, zeigen in der kuratierten Ausstellung folgende Künstler*innen Arbeiten in unterschiedlichen Sparten wie Malerei, Objektkunst, Fotografie und Bildhauerei:

Paolo Bandinu I Christiane Burger I Ulrike Dornis I David Gessert I Peter Hahn I Manfred Koch I Dörte Lützel-Walz I Miguel Mothes I Susanne Piotter I Ulrike Reetz I Tatiana Sainz I Ute Wennrich I Wolfgang Wende
Die Künstler

Veranstalter: KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V.
Veranstaltungort: Villa Kult, Hindenburgdamm 12, 12203 Berlin – www.villakult.de
Öffnungszeiten: Sa 29.04. und So 30.04 von 15-19 Uhr (Programm s.u.)
Samstags jeweils von 16-20 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Tel: (030) 688 35 4140

Im Rahmen der Ausstellung findet ein vielfältiges Rahmenprogramm statt.
Das Rahmenprogramm

Download Einladungskarte