Suche
  • KUNST.RAUM.STEGLITZ.
Suche Menü

Bilder: Christine Pöttker

Gedicht: Jenny Schon

Bäke

Ausgebrochen aus dem Gestein
Der Kiefern die einst
Den Fichtenberg bewuchsen
Gebändigt sprudelndes Kind
Am Bäkequell versiegt

Erst an der Haydnstraße
Musikalisch kleinlaut
Ein leises Glucksen
Schluckauf
Ausreißen willst du

Als Bach eingepackt in
Rohre die dich bändigen
Telte warst du einst
Ein Strich in der Landschaft jetzt
Der Teltowkanal klaute deinen Namen

Zehntausend Jahre alt sang Rio Reiser
Ist der Mensch wohlauf er lebte
An deinen Gestaden im Sommer ersoff
Die Saat im Winter rutschten
Die Kinder über den Schnee

Pfahle trieben sie ins Erdreich
Bauten ihr Dorf als in Nebra der
Himmel in Gold erstrahlte
Die Nornen halten den Faden
Der Zeit tagein tagaus

Führt dich die Havel
die Elbe zum Meer
Ein Träne geweint im Bäkepark
Um den Liebsten im Mai
Kommt der Tropfen nie wieder zurück

Im Herbst trägt er den Seeman
Nach Rio oder Hawai…


.